Eta Cassiopeiae - neue Arbeiten von Gwenllian Farah

Ausstellung in der Friedenskirche Charlottenburg vom 17.07.2016 bis zum 17.08.2016

Vernissage am 17.07.2016 um 12:00 Uhr - Musikalische Begleitung: Sofia Chekalina (Cello)

Im Mythos von Perseus brachte Kassiopeia sich durch ihre ruhmlose Eitelkeit in die fürchterliche Situation, ihre Tochter Andromeda opfern zu müssen (was Perseus aber verhindern konnte). Sie steht für die Selbsterhöhung des Menschen, die ihn stets an seine Begrenzung erinnert.

Das Thema von Gwenllian Farah ist der Mensch: seine Träume und Wissenschaften, Realitäten und Irrungen, Wissen und Unwissen, und immer wieder richtet sich ihre Aufmerksamkeit auf seine eitlen erfundenen Wahrheiten, die ihn auf seinem Weg begleiten - und ihn diesen oft genug erschweren.

image1.800.JPG

Vita Gwenllian Farah
Studium Innenarchitektur mit Schwerpunkt Hochbau und freie Kunst an der FH für Kunst und Design, Hannover
Studium Architektur an der UDK, Berlin
Studium der Malerei an der Akademie für Malerei, Berlin
Meisterschülerin von Harald Gnade
Ausstellungen im In- und Ausland

home Startseite


» Termine
» Wer wir sind
» Regelmäßige Angebote
» Ausstellungen
» Konzerte
» Treff.Punkt Jugend
» Spielhaus
» Streetwork
» Treff.Punkt 50plus
» Computerkurse
» Ostergarten
» Straßenfeste
» Diakonie
» Ferienwohnungen
» Vermietungen
» Partner

» Glossar
» Suche
» Kontakt
» Anfahrt
» Impressum

» Internes
» Webmail
Friedenskirche
EFG Berlin-Charlottenburg
(Baptisten)
Bismarckstraße 40
10627 Berlin

phone +49 (30) 341 49 74
fax +49 (30) 36 40 73 48
info@die-friedenskirche.de

Gemeindekasse
Kto.-Nr. 99503
BLZ 500 921 00
IBAN DE71 5009 2100 0000 0995 03
BIC GENODE51BH2
Spar- und Kreditbank Bad Homburg EFG


Die Baptisten in Berlin „Friedenskirche Charlottenburg“



 
Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Berlin-Charlottenburg • Baptisten • Bismarckstraße 40 • 10627 Berlin • http://www.die-friedenskirche.deinfo@die-friedenskirche.de