Barbara Hoffmann und Bernd W. Kliche - "Der Schlaf der Vernunft"

Ausstellung in der Friedenskirche Charlottenburg vom 21.07. - 22.08.2013

Vernissage mit Chansons von Fab Cliché am Sonntag, den 21.07.2013 um 12:00 Uhr

Geöffnet Mo. bis Fr. in der Zeit von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr.

Wir empfehlen, vor einem Besuch im Gemeindebüro unter der Nummer 341 49 74 anzurufen.

Bilder von der Vernissage gibt es hier.

Barbara Hoffmann und Bernd W. Kliche arbeiten seit vielen Jahren in der Malergruppe TERRA zusammen und stellten bereits häufig gemeinsam in der Galerie gleichen Namens aus. Beiden gemeinsam ist eine transzendierende Sicht der Wirklichkeit, mit der sie das in ihr Verborgene, das Symbolische und das Fantastische zutage treten lassen.

Der Ausstellungstitel bezieht sich auf die bekannte Radierung von Francisco de Goya. Es sind aber nicht bloß Ungeheuer, die der Schlaf der Vernunft ans Licht bringt. "Die Eule der Minerva beginnt erst mit der einbrechenden Dämmerung ihren Flug", schrieb G. W. F. Hegel in den "Grundlinien der Philosophie des Rechts", und auf der Radierung von Goya ist tatsächlich auch eine Eule zu erkennen.

DSC_0300.jpg DSC_0303.jpg DSC_0297.jpg

Barbara Hoffmann arbeitet bevorzugt in der Aquarell- oder der Acryltechnik und hat eine Vorliebe für große Formate. Ihre Bilder sind farbenfroh, organisch und emotional. Sehr gerne arbeitet sie seriell und experimentell. Seit 1989 ist sie Kunsterzieherin.

DSC00958.jpg

Bernd W. Kliche stellt seine von Comics beeinflussten Malereien in Seguenzenform bereits im vergangenen Jahr in der Friedenskirche aus. Er erzählt Blickgeschichten, und von seinen Spaziergängen durch die Stadt oder in der Natur bringt er häufig Bildentwürfe mit, in denen er das Gesehene und Erlebte nacherzählt. Zugleich ergänzt er das Gesehne immer wieder mit fantastischen und mythologischen Motiven: Ein Mammut steht plötzlich in Friedrichshain, und durch die Straßen der Wetzlarer Altstadt laufen Hasen mit Maschinengewehren. Auch Bernd W. Kliche arbeitet als Kunsterzieher.

Zur Vernissage werden Lieder des Berliner Chansonniers Fab Cliché zu hören sein.



Weitere Informationen: Helge Neidhardt
phone FON +49 (30) 28 47 06 81
fax FAX +49 (30) 36 40 73 48
phone MOBIL +49 (178) 903 59 98
mail MAIL helge.neidhardt@die-friedenskirche.de

home Startseite


» Termine
» Wer wir sind
» Regelmäßige Angebote
» Ausstellungen
» Konzerte
» Treff.Punkt Jugend
» Spielhaus
» Streetwork
» Treff.Punkt 50plus
» Computerkurse
» Ostergarten
» Straßenfeste
» Diakonie
» Ferienwohnungen
» Vermietungen
» Partner

» Glossar
» Suche
» Kontakt
» Anfahrt
» Impressum

» Internes
» Webmail
Friedenskirche
EFG Berlin-Charlottenburg
(Baptisten)
Bismarckstraße 40
10627 Berlin

phone +49 (30) 341 49 74
fax +49 (30) 36 40 73 48
info@die-friedenskirche.de

Gemeindekasse
Kto.-Nr. 99503
BLZ 500 921 00
IBAN DE71 5009 2100 0000 0995 03
BIC GENODE51BH2
Spar- und Kreditbank Bad Homburg EFG


Die Baptisten in Berlin „Friedenskirche Charlottenburg“



 
Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Berlin-Charlottenburg • Baptisten • Bismarckstraße 40 • 10627 Berlin • http://www.die-friedenskirche.deinfo@die-friedenskirche.de