Berlin Soundpainting Orchestra

Konzert am Sonntag, 07.02.2016 um 18:30 Uhr in der Friedenskirche Charlottenburg

Soundpainting-Workshop am Sonntag, 14.02.2016 ab 12:30 Uhr nach dem Gottesdienst


Das Soundpainting ist eine Gestensprache für die Livekomposition mit größeren Ensembles, doch wird sie ebenfalls von Tänzern und von Schauspieler verwendet. Erfunden wurde das Soundpainting in den 70er Jahren von dem amerikanischen Komponisten Walter Thompson, und mittlerweile umfasst diese Sprache weit über 1.200 Zeichen bzw. Gesten und Körperhaltungen. Ähnlich dem Dirigenten eines klassischen Orchesters gibt der Soundpainter mit seinen Gesten einem Ensemble Parametern vor, mit denen er die Art und Weise der Improvisation bestimmen und strukturieren kann.

Das Berlin Soundpainting Orchestra (BSO) ist in Deutschland das erste feste Ensemble, das sich ausschließlich dem Soundpainting widmet. Es wurde im Juli 2012 von Hada Benedito gegründet und besteht heute aus 16 Musikern aus zehn verschiedenen Ländern. Seine Musik bewegt sich zwischen freier Improvisation, Neuer Musik und Free Jazz. Neben seinen vielen "normalen" Konzerten ist das BSO regelmäßig im Kino Babylon und im Stummfilmkino Delphi zu erleben, wo es live Stummfilme vertont. Das BSO konzentriert sich vor allem auf die musikalische Seite des Soundpainting, doch bringt dessen Körperlichkeit es mit sich, dass ebenso sehr die Interaktion mit visuellen Medien wie ein erhöhtes Bewusstsein für die Zeit und den Raum seiner Aufführung im Zentrum stehen.

Akustik, Geschichte, Nutzung, Menschen, kurz: die Seele der Friedenskirche sollen am 07.02.2016 im Rahmen einer mehraktigen Livekomposition hörbar gemacht werden. Zusätzlich zu dem Konzert wird Ensembleleiterin Hada Benedito zusammen mit ihren Musikern am 14.02.2016 ab 12:30 Uhr einen Soundpainting-Workshop anbieten, zu dem jeder eingeladen ist. Dort werden die wichtigsten Gesten des Soundpainting erklärt, und die Teilnehmer können diese zusammen mit den Musikern ausprobieren. Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos, um Spenden wird gebeten.

Einlass ist am 07.02.2016 um 18:00 Uhr. Der Eintritt beträgt 8,- € bzw. 5 € ermäßigt. Die Teilnahme beim Workshop am 14.02.2016 ist kostenlos.

Das Projekt wird gefördert vom Kulturamt Charlottenburg-Wilmersdorf.

logo_Kulturbeirat.jpg

home Startseite


» Termine
» Wer wir sind
» Regelmäßige Angebote
» Ausstellungen
» Konzerte
» Treff.Punkt Jugend
» Spielhaus
» Streetwork
» Computerkurse
» Weihnachtsgarten
» Straßenfeste
» Diakonie
» Ferienwohnungen
» Vermietungen
» Partner

» Glossar
» Suche
» Kontakt
» Anfahrt
» Impressum

» Internes
» Webmail
Friedenskirche
EFG Berlin-Charlottenburg
(Baptisten)
Bismarckstraße 40
10627 Berlin

phone +49 (30) 341 49 74
fax +49 (30) 36 40 73 48
info@die-friedenskirche.de

Gemeindekasse
Kto.-Nr. 99503
BLZ 500 921 00
IBAN DE71 5009 2100 0000 0995 03
BIC GENODE51BH2
Spar- und Kreditbank Bad Homburg EFG


Die Baptisten in Berlin „Friedenskirche Charlottenburg“



 
Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Berlin-Charlottenburg • Baptisten • Bismarckstraße 40 • 10627 Berlin • http://www.die-friedenskirche.deinfo@die-friedenskirche.de