Abenteuer Avantgarde

kopfüberwelle mit Sabine Vogel (Flöte) und Chris Abrahams (Kirchenorgel)

Sabine_Chris.jpg

Konzert am 26.10.2014 um 19:00 Uhr in der Friedenskirche Charlottenburg

Nach dem fantastischen Orgelkonzert des Klangzauberers Jean-Luc Guionnet beim diesjährgen Tag der offenen Tür, können unsere Gäste die Orgel der Friedenskirche erneut bei einem ungewöhnlichen Konzert erleben - diesmal im Zusammspiel mit Flötenklängen.

Der Australier Chris Abrahams ist in der Musikszene Australiens seit den späten 70ern aktiv. Bei der Ambient-Jazz-Gruppe "The Necks" spielt er Piano und Hammondorgel, und soeben erschien das 17. Album, das er mit dieser Formation einspielte. Sabine Vogel (Flöte) ist in der Berliner Echtzeitmusikszene u.a. als Mitglied des 24-köpfigen Splitter Orchesters aktiv. Seit 2005 lehrt sie Flöte an der Universität Potsdam. Gemeinsam hatten die beiden 2012 eine CD veröffentlicht, die international äußerst gut besprochen wurde.

IMG_0447.jpeg

Das Duo erkundet Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Flöte und Orgel. Beide Instrumente verwenden zur Klangzeugung die Strömung der Luft, und manchmal ist es schwierig, den Klang des einen vom anderen zu unterscheiden. Das eine besteht aus einem einzigen Rohr, das auf viele verschiedene Arten gespielt werden kann, das andere aus vielen Rohren, die nur auf eine einzige Weise gespielt werden können. Das eine ist frei im Raum beweglich, das andere ist fest installiert.

Pressestimmen:

"Die Orgel spottet dabei dem Geist der Schwere, der sie statisch verankert, indem sie versucht, es der Flöte gleichzutun (die dann auch noch Vogel heißt und wie ein vogeliges Whirly trillern kann. Wenn sie um das Mundstück herum vokalisiert, klingt das so archaisch und schamanisch, als würde sie aus dem Urquell der Religion auftauchen und wäre zugleich von den Urprinzipien der Musik erfüllt. Zu denen auch die ozeanisch bewegte Unbewegtheit gehört, die Orgelhaltetöne zuletzt ausstrahlen, und ein Tremendum, das die Flöte zittern lässt wie ein Blatt im Wind." (Rigobert Dittmann, Bad Alchemy, Januar 2013)

"An excellent meditative trip, no, a journey in a spacious country of endless sonorous beauty." (Frans De Waard)

"Abrahams and Vogel are well matched as improvisers and complement each other well; clearly this is a duo with a bright future." (John Eyles)

"A rich, exciting recording, can't wait to hear more." (Brian Olewinck)

Der Eintritt beträgt 8,- € und 5,- € ermäßigt.

home Startseite


» Termine
» Wer wir sind
» Regelmäßige Angebote
» Ausstellungen
» Konzerte
» Treff.Punkt Jugend
» Spielhaus
» Streetwork
» Computerkurse
» Weihnachtsgarten
» Straßenfeste
» Diakonie
» Ferienwohnungen
» Vermietungen
» Partner

» Glossar
» Suche
» Kontakt
» Anfahrt
» Impressum

» Internes
» Webmail
Friedenskirche
EFG Berlin-Charlottenburg
(Baptisten)
Bismarckstraße 40
10627 Berlin

phone +49 (30) 341 49 74
fax +49 (30) 36 40 73 48
info@die-friedenskirche.de

Gemeindekasse
Kto.-Nr. 99503
BLZ 500 921 00
IBAN DE71 5009 2100 0000 0995 03
BIC GENODE51BH2
Spar- und Kreditbank Bad Homburg EFG


Die Baptisten in Berlin „Friedenskirche Charlottenburg“



 
Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Berlin-Charlottenburg • Baptisten • Bismarckstraße 40 • 10627 Berlin • http://www.die-friedenskirche.deinfo@die-friedenskirche.de