ZDF Fernsehgottesdienst 23. Januar 2011 Gottesdienstablauf FernsehGottesdienst2011.jpg
Fernsehgottesdienst am 23. Januar 2011 im ZDF


Hier als Download: das Programm des Gottesdienstes am 23. Januar 2011 in der Friedenskirche zum Mitlesen und Miterleben ...: ... die Predigt ...: ... und als Link ...: Der gesamte Ablauf inklusive der gesprochenen Texte hier als Download:

Gottesdienstablauf in der Friedenskirche am 23. Januar 2011
Orgelvorspiel
Sungkyung Lee
„Wer nur den lieben Gott lässt walten“ von Johann Sebastian Bach (1685-1750), BWV 642
Begrüßung und Eröffnung
Julia Grundmann und Pastor Hendrik Kissel
 
Gemeindelied mit Orgelbegleitung
Sungkyung Lee
„Jesus ist kommen“
Jesus ist kommen, Grund ewiger Freude; A und O, Anfang und Ende steht da. Gottheit und Menschheit vereinen sich beide; Schöpfer, wie kommst du uns Menschen so nah! Himmel und Erde, erzählet‘s den Heiden: Jesus ist kommen, Grund ewiger Freuden.

Jesus ist kommen, nun springen die Bande, Stricke des Todes, die reißen entzwei. Unser Durchbrecher ist nunmehr vorhanden; er, der Sohn Gottes, der machet recht frei, bringet zu Ehren aus Sünde und Schande; Jesus ist kommen, nun springen die Bande.
Text: Johann Ludwig Konrad Allendorf, 1736
Melodie: Köthen um 1733
Thematische Entfaltung
Elmar Swarat, Bärbel Fiedler und Günter Spielmann
 
Lieddarbietung mit Klavier
Ute Neumerkel
„Lied der Freiheit“ von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791), KV 506
Evangelienlesung
Julia Grundmann
Matthäus 21, 1-11 (Neue Genfer Übersetzung)
Gemeindelied mit Orgelbegleitung
Sungkyung Lee
„Jesus ist kommen“
Jesus ist kommen, der König der Ehren; Himmel und Erde, rühmt seine Gewalt! Dieser Beherrscher kann Herzen bekehren; öffnet ihm Tore und Türen fein bald! Denkt doch, er will euch die Krone gewähren. Jesus ist kommen, der König der Ehren.
Text: Johann Ludwig Konrad Allendorf, 1736
Melodie: Köthen um 1733
Die Gemeinde erhebt sich ohne Aufforderung nach dem Ende der Liedstrophe zum Gebet und bleibt bis zum Ende des folgenden Liedes stehen
Gebet
Julia Grundmann
 
Gemeindelied mit Klavierbegleitung
Ute Neumerkel
„Mein Jesus“
Mein Jesus, mein Retter, keiner ist so wie du. Lobpreis sei dir, jeden Tag mehr, für deine große Liebe, Herr. Mein Tröster, mein Helfer, du bist mir Zuflucht und Kraft. Alles in mir beugt sich vor dir. Du bist erhoben Herr! Ruft zu dem Herrn, alle Enden der Welt! Ehre und Dank dem, der alles erhält. Himmel und Erde, erhebt ihn und singt, wenn sein Name erklingt. Wir preisen dich, du hast Großes getan. Wir kommen vor dich und beten dich an. Dank sei dir, Herr, du bist unvergleichlich gut.
Aus „Feiern und Loben“ C: bei Darlene Zschech / Hillsong Publishing
Text und Melodie: Darlene Zschech, 1993
Predigt
Pastor Hendrik Kissel
„Wo der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit!”
im Volltext nachzulesen unter ZDFFernsehGottesdienst2011Predigt
Lieddarbietung
Vocal: Sophie Mulla und Tobias Seiling Flügel: Lucas Praetorius Bass: Frank Spielmann Cajon: Pasqual Scholtz
„We shall overcome“
Text and Musik: Zilphia Hart., Frank Hamilton, Guy Carawan und Pete Seeger
Nach den drei dargebotenen Strophen singt die Gemeinde nach Aufforderung Strophe 4 und den Refrain mit: We shall all be free, We shall all be free, We shall all be free, some day. Oh, deep in my heart, I do believe: We shall overcome, some day, Oh, deep in my heart, I do believe: We shall overcome, some day.
Statements
Elmar Swarat, Bärbel Fiedler und Günter Spielmann
Und wie könnte es weitergehen ...?
Gemeindelied mit Klavierbegleitung
Ute Neumerkel
„Amazing grace“
Die erste Strophe wird von Ute Neumerkel dargeboten. Die Gemeinde stimmt dann ab der zweiten Strophe in den Gesang mit ein:
Vergib, vergib, vergib mir Herr! Ich hab so viel getan, was dich ans Kreuz gebracht, o Herr. Sieh meine Schuld nicht an.
Ganz frei, ganz frei, ganz frei, o Herr, hat mich dein Gnad gemacht, bin nicht der Sünde Sklave mehr. Du hast nun auf mich acht.
Die Gemeinde erhebt sich ohne Aufforderung nach dem Ende des Liedes zu den folgenden Gebeten.
Fürbittegebet
Julia Grundmann
 
Gemeinsames Gebet
Gesamtgemeinde
Vaterunser
Gemeindelied mit Orgelbegleitung
Sungkyung Lee
„Friede sei nun mit euch allen“
Friede sei nun mit euch allen, die ihr bittend vor Gott steht; denn mit Händen voller Segen Christus durch die Reihen geht, reichlich zu beschenken jeden, der um seinen Segen fleht.
Licht vom Licht, zu uns gekommen aus der Welt der Ewigkeit, mach die Macht des Bösen schwinden, weichen alle Dunkelheit. Zünde an in uns dein Feuer, mach uns selbst zum Dienst bereit.
Und am Ende dieser Tage lade uns zum Festmahl ein. Lass uns mit der Schar der Deinen in dein Lob dann stimmen ein: Halleluja, halleluja, Gott sei Preis, ihm Ehr allein!
Aus „Feiern und Loben“
C: Text: Luth. Weltbund, Genf
Verabschiedung und Segen
Julia Grundmann und Pastor Hendrik Kissel
 
Orgelnachspiel
Sungkyung Lee
„Wachet auf, ruft uns die Stimme“ von Johann Sebastian Bach (1685-1750), BWV 645
home Startseite


» Termine
» Wer wir sind
» Regelmäßige Angebote
» Ausstellungen
» Konzerte
» Treff.Punkt Jugend
» Spielhaus
» Streetwork
» Computerkurse
» Ostergarten
» Straßenfeste
» Diakonie
» Ferienwohnungen
» Vermietungen
» Partner

» Glossar
» Suche
» Kontakt
» Anfahrt
» Impressum

» Internes
» Webmail
Friedenskirche
EFG Berlin-Charlottenburg
(Baptisten)
Bismarckstraße 40
10627 Berlin

phone +49 (30) 341 49 74
fax +49 (30) 36 40 73 48
info@die-friedenskirche.de

Gemeindekasse
Kto.-Nr. 99503
BLZ 500 921 00
IBAN DE71 5009 2100 0000 0995 03
BIC GENODE51BH2
Spar- und Kreditbank Bad Homburg EFG
Die Baptisten in Berlin „Friedenskirche Charlottenburg“


@Baptistkirche folgen

Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Berlin-Charlottenburg • Baptisten • Bismarckstraße 40 • 10627 Berlin • http://www.die-friedenskirche.de • info@die-friedenskirche.de

}%