Klavier Recital: W. A. Mozart Variationen aus den Jahren 1766-1778

Titel: 
Klavier Recital: W. A. Mozart Variationen aus den Jahren 1766-1778
Sonntag, 5. Dezember 2021 - 18:00 bis 20:00

Auf dem Flügel: Prof. Romeo Smilkov aus Bulgarien

Prof.Romeo Smilkov wurde am 7. Juli 1960 in Tchirpan, Südbulgarien, geboren. Er ist Absolvent der Staatlichen Musikakademie „Prof. Pancho Vladigerov” – Sofia, studierte bei Prof. Luba Entcheva und Prof. Milena Mollova. Teilnahme der Meisterklasse von Prof. Vera Gornostaeva (Moskau) beim Varna Festival (Bulgarien). Zahlreiche internationale und nationale Preise: I. Preis von Salerno, Italien (1979), II. Preis von Razgrad - Nordbulgarien (1984), III. Preis von Liszt-Bartok (1989) des Ungarischen Kulturzentrums, Sofia, Sonderpreis „Medeniya Tchan” ( 2009/2011), „Goldene Muse“ (2018). Teilnehmer am I. Internationalen Klavierwettbewerb – Tokio, Japan (1980), „Tschaikowsky” – Moskau, Russland (1982), „Liszt Competition/Festival” – Budapest, Ungarn (1986). Er hatte mehr 890 Konzerte in Bulgarien, 16 Ländern Europas und Asiens (Russland, Japan, China und andere). Seit 1991 unterrichtet er Klavierinstrumentalkunst an der Akademie für Musik, Tanz und Bildende Musik – Plovdiv: 2008 - Ernennung zum außerordentlichen Professor für Klavierkunst; Oktober 2014 - Klavierprofessor. Er hat Veröffentlichungen auf dem Gebiet der bulgarischen Klaviermusik von Ivan Spassov, Dimitar Nenov, Nikolay Stoykov (Ph. D., 2012

Zum Abschluss spielt sein Freund, ehemaliger Schüler und Freund der Friedenskirche: Dimitri Dimitrov

Er ist 1998 in Bulgarien geboren, Absolvent der Plovdiv Musik Hochschule im Hauptfach Klavier bei Prof. Romeo Smilkov. Seit 2020 Orgelstudent an der UDK Berlin bei Prof. Henry Fairs, sowie Konzert und Kirchenorganist. Viele Klavier und Orgelkonzerte in Deutschland, Polen und Bulgarien. Seit Oktober 2020 regelmäßig begleitet die Gottesdienste in der Baptistischen Gemeinde, die Friedenskirche - Charlottenburg. Außerdem Orgelvertretungen in Wilmersdorf, Zehlendorf, Schöneberg, Prenzlauer Berg, Spandau, Steglitz u.a.

I. 8 Variationen über das holländische Lied Laat on Juichen, Batavieren G-Dur KV 24 (1766)

II. 7 Variationen über das holländische Lied Willem van Nassau D-Dur KV 25 (1766)

III. 6 Variationen über Mio caro Adone aus Salieris La fiera di Venezia G-Dur KV 180 (1773)

IV. 12 Variationen über ein Menuett von J. Ch. Fischer C-Dur KV 179 (1774)

V. 12 Variationen über Je suis Lindor aus Beaumarchais' Barbier Es-Dur KV 354 (1778)

Franz Liszt (1811- 1886) - Slavimo, Slavno, Slaveni! – Millenaire de l’apostolat de St. Cyrille et St. Methode (Rome, den 5. Juli 1863)

Poster A 4

Angebot: 
Konzert

Aktuelle Ausstellung

  • Montag, 29. November 2021 - 8:30 bis Freitag, 17. Dezember 2021 - 19:30

    Weihnachtsgarten bedeutet eine Führung durch die Weihnachtsgeschiche

    Do um 17:00 Uhr für Familien.

    Mi- und Do.abend liturgische Abende für Erwachsene.

    Freitagabend und Samstag "auf eigene Faust" in Begleitung von Smartphone oder Handout.