Orgel-und-Fluegel

Orgel und Flügel

Zur Begleitung des Gemeindegesanges aber auch zur Umrahmung des Gottesdienstes durch Vor- und Nachspiel, steht der Gemeinde eine mechanische Schleifladenorgel mit 16 klingenden Registern, auf zwei Manuale und Pedal verteilt, zur Verfügung. Sie wurde von der Firma Karl Lötzerich, Ippinghausen gebaut und am 06. Oktober 1974 geweiht. Die Orgel wird von der Orgelbaufirma Elmar Krawinkel, in 34388 Trendelburg, der die Firma K. Lötzerich übernommen hat, gewartet und betreut 

Die Orgel hat folgende Disposition:      

Hauptwerk C – g’’’             Brustwerk C – g’’’             Pedalwerk C – f’

1. Prinzipal 8'                      7. Gedackt 8'                      14. Subbaß 16’

2. Koppelflöte 8'                  8. Spitzflöte 4'                     15. Flötenprinzipal 8’  

3. Oktave 4'                         9. Prinzipal 2'                     16. Choralbaß 4’

4. Rohrflöte 4'                    10. Quinte 1 1/3’                    

5. Waldflöte 2'                    11. Terz 1 3/5’ 

6. Mixtur 3-4 fach 1 1/3’    12. Quinte 2 2/3’

                                          13. Krummhorn 8’

Flügel

 

Aktuelle Ausstellung

  • Dienstag, 23. Februar 2021 - 17:45 bis Sonntag, 27. Juni 2021 - 17:45

    Die Menschen haben ihre Herzen in den Händen und suchen.... Menschen sind aufgerufen, den eigenen Verstand zu benutzen. Wir denken mit dem Kopf, ganz anders die Menschen der Bibel: Sie denken mit dem Herzen. ...